Hilfe kid.de / magazin / diskussionen / artikel 

Artikel | Eltern | Server |

Artikelforum

Diskutieren Sie über die bei kid.de erschienen Artikel!

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Alle Artikeldiskussionen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
Artikel: Schlagen ist böse, MamaWhoopi, 25.01.2006

 Schlagen ist böse (MamaWhoopi, 25.01.2006, 14:15 Uhr)
(12 Antworten, letzter Beitrag: 25.11.2022, 09:21 Uhr)

Ist Prügeln wirklich immer das allerschlimmste?  mehr...

- ANZEIGE -
Zweig einklappen Schlagen ist böse (SiggiM, 25.01.2006, 14:15 Uhr)
 ein guter artikel!! nett geschrieben und es zeigt unsere pädagogik!!
bei uns in der schule hatten wir vor kurzem folgenden vorfall: DER schläger in der klasse hat vor der schule mit feuer gespielt. ein anderer kam und fragte "was riecht denn da?". DER schläger hat dem fragenden "voll eins über die mütze gezogen". der fragende hatte zwei tage noch kopfschmerzen. DER schläger hat sich "gschwind" einen kratzer auf der hand ausgesucht und ist zum lehrer. der fragende und das opfer mußte DEN schläger ein pflaster auf das krätzerchen machen. es ging weiter....danach war mein sohn dran. so stark wurde er verschlagen dass er zum ersten mal nicht mehr in die schule wollte. DER schläger ist unberechenbar und haut gleich drauf. mein mann ging in die schule und sprach mit dem rektor. (denn alle versuche mit der mutter zu sprechen schlugen fehl), danach war ein anderes kind dran. auch mit "indenbauchtreten und aufdenkopfschlagen". der andere vater ging zum rektor. es passierte nichts. die aussage des rektors zu den "geschlagten kindern" : "ihr solltet ihn nicht immer provozieren!"

mittlerweile sagen wir alle zu unseren kindern sie sollen DEM schläger aus dem weg gehen. nun ist das thema in der klasse "ER" wird gemobbt. das sollte keiner tun, nur weil alle ihm die freundschaft gekündigt haben. keiner ging auf seinen geburtstag. und keiner tut was. schlimm, oder?
Zweig einklappen Re[0]: Schlagen ist böse (MamaWhoopi, 25.01.2006, 16:11 Uhr)
 Uuups, so sieht das von der anderen Seite aus. Da mußte ich erst mal schlucken. Gutes Forum hier, bringt einen zum Nachdenken. - Ich habe mal darüber nachgedacht. So darf das Gerangel auf dem Schulhof natürlich nicht ausarten, dass Kinder Angst haben in die Schule zu gehen. Was ist das denn für eine Kindheit? Der Horror! Habe ich nie so gesehen, weil bei uns früher kleine Kloppereien an der Tagesordnung waren. Mit zwei Brüdern findet man das wahrscheinlich normal. Und mein sohn schlägt die Kinder ja nicht zusammen. Offensichtlich verfolgen die Frauen von der OGATA aber das Prinzip von "Wehret den Anfängen." beim Hauen. Eigentlich auch nicht übel. Denn wo soll man sonst eine Trennlinie ziehen? Bevor es so ausartet, natürlich: garnicht hauen. Könnte vielleicht nur noch ergänzt werden mit: "Geärgert wird auch nicht." Und da sind die mit den vielen Kindern wahrscheinlich auch einfach überfordert. Tja, eine Lösung weiß ich auch nicht. Manchmal bin ich froh, dass ich einen technischen Job habe und keine Erzieherin bin. Und bei meinem Kind als Richtschnur? Hilft vielleicht das alte "Was Du nicht willst, was man Dir tut..." Oder habt ihr eine andere Idee?? Mit: "Ärger keinen, aber wenn Dir einer was tut, wehr Dich." bin ich offensichtlich in der Sackgasse.

Ratlos

MamaWhoopi
Zweig einklappen Re[1]: Schlagen ist böse (Alsdomar, 26.01.2006, 13:26 Uhr)
 Ich glaube nicht, das du ratlos bist. Super finde ich, das dich hier einige zum nachdenken gebracht haben. Und vollkommen richtig, der Ansatz, mit den "Pädagoginnen" über das Ärgern zu reden. Natürlich sollte auch das nicht sein.
Eigentlich muß das Miteinander der Kinder mit "Fingerspitzengefühl" begleitet werden. Ich habe in der psychologischen Beratung gelernt, mich aus den Streiterein weitestgehend herauszuhalten. Allerdings sollten lt. Psychologen sämtliche Schlag- und Stechgegenstände tabu sein!!!!
Das ist sicherlich nicht leicht!!!! Meistens haben früher auf dem Spielplatz dann wir Mütter uns in die Wolle bekommen und die Kinder vertrugen sich ganz schnell.
Die Kinder orientieren sich sicherlich zum großen Teil an deinem Verhalten und da bist du halt als Vorbild gefragt.
Grüßle und viel Kraft weiterhin!

Martina
Zweig einklappen Re[0]: Schlagen ist böse (Heike65, 26.01.2006, 07:49 Uhr)
 Man sollte sich mal die Frage stellen, WARUM ein Kind schlägt!!!???
Meine Tochter hat einen Klassenkammerad, der schon unzählige Male bei uns war, ein super netter, toller Junge. Wirklich!
Aber wenn er gereizt wird, dann schlägt er zu!!! Aber so heftig, das der andere, Beispiel letzte Woche Mittwoch, ins Krankenhaus muß, wegen Kieferbruch und 3 Zähne weg und schwere Gehirnerschütterung.
Die Schule erlaubt ihn nicht mehr das Gelände zu betreten, weil er zu gefährlich für andere Schüler ist. Das wars. Sonst kommt da nix.
Aber das dieser Junge ohne Vater augewachsen ist(er kennt ihn nicht, der Stiefvater nur alle 4 Kinder schlägt und dabei zimlich an der Flasche hängt und das dann seine Mutter, die 3 Jahrre mit Brustkrebs lag, und nun im Oktober gestorben ist. Danach fragt sich keiner. Der Junge weiß sich nicht anders mehr zu wehren, keiner hilft ihm, nein er ist ja nur der böse Schläger.....
Und vielen Kindern geht es so und ähnlich, sie haben kein intaktes Elternhaus und suchen nach liebe und geborgenheit und ich finde dies sind Hilferufe!
Zweig einklappen Re[1]: Schlagen ist böse (Alsdomar, 26.01.2006, 08:12 Uhr)
 Genau, Hilferufe.
Wie oft hat denn der Freund deiner Tochter vorher schon geschlagen? Also mal ganz ehrlich, wenn jemand einem anderen Kind solch heftige Verletzungen zufügt, ist das nicht tragbar. In solchen Fällen ist der Lehrkörper einfach überfordert. Ich möchte mein Kind nicht solchen Mitschülern aussetzen.
Wissenswert ist wirklich, inwieweit vorher schon interveniert worden ist. Bei uns gibt es vor dem Schulverweis mehrere Konferenzen, einschließlich einer Klassenkonferenz mit Elternvertreter.
Aber dein geschilderter Fall Heike liegt ja wohl anders, als der von MamaWhoopi geschilderte.
Hier hat die Mutter m. M. n. einen Großteil der Schuld. Immerhin hört es sich so an, als würde sie zu dem Mittel der "Aufhetzung" des Kindes greifen. Auch dieses Kind benötigt Hilfe. Und wenn es nicht anders geht, dann eben professionelle. Da sollte man sich nicht scheuen, auch einmal zu einer Beratungsstelle zu gehen. Mit Schlagen lassen sich einfach keine Konflikte lösen. Ich bin fest der Meinung, Schlagen ist BÖSE. Egal von wem ...........
Zweig einklappen Re[2]: Schlagen ist böse (Heike65, 26.01.2006, 15:43 Uhr)
 um Himmels willen... nein, ich will das natürlich nicht entschuldigen, was da passiert ist, aber die Schule wusste schon lange was dort in der Familie los ist, keiner hat geholfen, alle haben nur zugesehen und hinter denen ihrem Rücken geredet. Der Junge ist nie Auffällig gewesen, im gegenteil, er spielt hier in der Jugend Fußballmanschaft und da werden die ja schon oft gereizt und nie ist was passiert. Es wurde nie gefragt was hat der andere getan, das er so ausgerastet ist. Nichts ist passiert. Klar Schulkonferenz und weg mit dem Sondermüll....Aber auf unserer Schule ist Mobbing und Gewalt an der Tagesordnung und ebenso ist Wegsehen auch an der Tagesordnung.Und als Mutter, die sich für die Kinder stark macht, das sich was ändert, wird beschimpft und bekommt keine Gesprächstermine bei der Schulleitung. Ich habe jetzt den Jugendbeauftragten von unserer Polizeidienststelle angerufen, dieser will sich der Sache nun annehmen, mal sehen ob der mehr Glück hat.... Ich glaub nicht dran....
Zweig einklappen Re[3]: Schlagen ist böse (MamaWhoopi, 26.01.2006, 19:42 Uhr)
 Hallo Ihr!

Klar ist das ein Thema, bei dem sich die Gemüter aufheizen. Aber eigentlich wollte ich mit meinem Artikel ja was ganz anderes. Es ging hier nicht um Kinder, die ihre Klassenkameraden gefährden, sondern darum, ob es gleich kriminalisiert werden soll, wenn sich Kinder mal hauen. Wenn die Kinder selbst das total harmlos sehen zum Beispiel. Es geht hier nicht um gewalttätige Dauerschläger mit psychischem Wutpotential, weil sie zuhause auch vermöbelt werden, sondern um den Schulhofalltag mit Knuffen und rangeln.
Zweig einklappen Re[4]: Schlagen ist böse (MamaWhoopi, 26.01.2006, 21:28 Uhr)
 Gerade fiel mir noch was ein zu dem Thema, als ich unsere Katzen sah. Wenn man Tiergeschwister sieht: Die "hauen" sich auch, aber kämen nie auf die Idee sich ernsthaft zu verletzen. Das hat was mit Kräftemessen zu tun. Und die würde auch niemand auf den stillen Stuhl setzen. Wahrscheinlich würden die dann durchdrehen.
Und noch was: fast alle Kinder hauen sich irgendwann. Denkt mal an Eure eigenen Kinder. Sind die dann auch gleich brutal und psychisch gestört?
Drittens und zusammenfassend: Was ich mit meinem Artikel sagen wollte: Man soll differenzieren! Und: Worte können genauso schlimm sein. Wenn ich jemanden persönlich beleidige finde ich das - meine Meinung - viel schlimmer als die Legoplatte.
Zweig einklappen Re[5]: Schlagen ist böse (Alsdomar, 27.01.2006, 08:16 Uhr)
 Hallo, du hast vollkommen recht, Worte können fürchterlich sein.
Wie ich oben schon beschrieben habe, müssen Rangordnungen sein. Auch legitim. Nur nicht mit Gegenständen.
Wir haben zwei Mädels, 15 und 10. Da ist bestimmt nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen. Und es geht nicht immer so zu, dass wir glücklich sind. Immer wieder bestimmt natürlich die Große. Allerdings läuft es immer verbal bei uns ab (das kann allerdings auch schlimm werden ..... diese hohe Stimmlage!!!!!).
Warum schlagen sie sich nicht? Vielleicht, weil die Rangordnung eigentlich klar ist? Wir haben uns meistens aus den Streitereien herausgehalten, nur getröstet. Im Grunde hat Melina, die Große, meistens auch wirklich viel mehr Rechte bei uns. Aber das ist doch auch legitim. Und da sie das weiß, muß sie nicht körperlich darum kämpfen.
Tja, wenn ich so lese, was an euren Schulen los ist, kann ich natürlich nur sagen, wir haben einfach Glück!!!!! Unsere Kinder werden nicht in ihrem täglichen Umfeld mit Gewalt konfrontiert. Wahrscheinlich liegt darin auch ihre Scheu, selber körperlich tätig zu werden.
@ Heike:
Hut ab, dass du dich so einsetzt!

Gruß
Martina
Zweig einklappen Re[6]: Schlagen ist böse (MamaWhoopi, 27.01.2006, 15:46 Uhr)
 Also ich versuchs ein letztes Mal, dann lasse ich mich endgültig überzeugen. Dann werde ich auf dem Weg zur Schule jedes Kind, das sich haut in die Klapse einweisen lassen und parallel das Jugendamt zu den Eltern schicken. (Schafft auf jeden Fall mächtig viele Arbeitsplätze)
Ich kann ja nur von meinem Sohn sprechen: Der erlebt keine Gewalt "in seinem täglichen Umfeld". Er wird von niemandem geschlagen und ist auch noch nie geschlagen worden und mein Lebensgefährte und ich prügeln uns auch nicht. Nein wir bemühen uns in letzter Zeit sogar Konflikte zu lösen, statt sie auszusitzen. Und es klappt. Auch die Omi ist komplett gewaltfrei. Er guckt keine brutalen Sendungen und darf auch keine Ballerspiele spielen.
Er haut sich aber trotzdem. Wohlgemerkt: er haut keinem die Zähne raus und tritt auch niemandem in den Bauch, dass der ins Krankenhaus muß. Das Kind, dem er die oben beschriebene Legoplatte auf den Kopf gehauen hat lebt noch und hat auch nicht Panik vor meinem Sohn, und schläft nächtelang schlecht vor lauter Angst, sonst würde er ja nicht immer weiter ärgern. Nein es stand direkt anschließend neben dem "stillen Stuhl" und ärgerte weiter und lachte sich vor halb tot vor schadenfreude. Und machte am nächsten Tag direkt weiter. Im Übrigen ist jetzt Ruhe in der Ogata, seit die Erzieherinnen auch mal Stänkerer auf den stillen Stuhl setzen und mein Kind seitdem ganz gewaltfrei auch ohne Psychologen o. ä.
Zweig einklappen Re[0]: Schlagen ist böse (Beate089, 13.04.2015, 10:35 Uhr)
 Das geht gar nicht!
Zweig einklappen Re[1]: Schlagen ist böse (Marcel1987, 25.11.2022, 09:21 Uhr)
 Genau deswegen müssen die Kinder Kampfsport machen. Das Kampfsport-Training hilft nicht nur körperlich sondern auch geistlich stärke zu werden. Die Angreifer wissen genau wer ein Opfer ist , wenn das Kind aber stark geistlich ist und sichere Ausstrahlung hat, ist die Chance angegriffen zu werden sehr niedrig. Meine Kinder machen schon längst Kampfsport in Köln https://best-gym.de/koeln/ be der Kampfsportschule Best Gym- Boxen, Kickboxen und Brazilian Jiu-Jitsu.
Viele Grüße, bleibt gesund

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.

//kid.de/magazin/diskussionen/artikel27.01.2023  Zum Seitenanfang

Aktuelle Beiträge

25.01.2023
- Armando299: Re[0]: Ratschläge
- Chalet0: Re[0]: Welche koreanische BBQ ...
24.01.2023
- RMoanyjear: Re[0]: Ratschläge
23.01.2023
- Judithfernes: Ratschläge
22.01.2023
- Vladimiir8: Re[0]: Wie guten Schlüsseldien...
- Vladimiir8: Re[0]: Wo würdet ihr euch nach...
- Armando299: Wie guten Schlüsseldienst find...
- Ule78: Welcher Laptop für Kinder?
18.01.2023
- Armando299: Re[0]: Immobilienmakler gesuch...
- Vladimiir8: Immobilienmakler gesucht
- mailor: Re[0]: Golfclub-Mitgliedsch aft...
17.01.2023
- kellerassel: Golfclub-Mitgliedsch aft
- UlrikeRoemer: Wo würdet ihr euch nach einem ...
13.01.2023
- Hanne0: Eine Kreuzfahrt machen
12.01.2023
- UlrikeRoemer: Wo würdet ihr euch nach einem ...
11.01.2023
- UlrikeRoemer: Wo könnte ich mich nach einem ...
10.01.2023
- kellerassel: Re[0]: Halogenbeleuchtung
09.01.2023
- RMoanyjear: Halogenbeleuchtung
06.01.2023
- RMoanyjear: Re[0]: Spiegelfolien
05.01.2023
- InesK: Spiegelfolien
04.01.2023
- RobertQ: Re[0]: Zu viel Schmutz im Pool...
- TomHardy: Re[0]: Balkonkraftwerk
- Ule78: Welcher MP3 Player mit hoher A...
03.01.2023
- InesK: Balkonkraftwerk
30.12.2022
- Ule78: Welcher Trockner ist gut?
- InesK: Re[0]: gefliestes Badezimmer.
- mailor: gefliestes Badezimmer.
29.12.2022
- Lilley: Re[1]: Neue Verkleidung bzw. P...
- Lilley: Re[0]: Neue Verkleidung bzw. P...
- Kolos: Neue Verkleidung bzw. Paneele
- Vladimiir8: Re[0]: Biologielaborant Ausbil...
- Vladimiir8: Re[1]: Gartenzaun aus Aluminiu...
- Armando299: Biologielaborant Ausbildung
28.12.2022
- Lilley: Re[0]: Woher bekommen wir Kuns...
- Kolos: Woher bekommen wir Kunststoffp...
25.12.2022
- Basti0: Re[0]: Safari machen
- Lilley: Re[0]: Den Frühling empfangen
- Lilley: Re[0]: Effizient gedämmt
- Kolos: Den Frühling empfangen
- Kolos: Effizient gedämmt

 mehr Beiträge    Abo
- ANZEIGE -