Hilfe kid.de / magazin / diskussionen / artikel 

Artikel | Eltern | Server |

Artikelforum

Diskutieren Sie über die bei kid.de erschienen Artikel!

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Alle Artikeldiskussionen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
Artikel: Tankboykott, shakti3, 15.11.2007

 Tankboykott (shakti3, 18.11.2007, 10:45 Uhr)
(7 Antworten, letzter Beitrag: 06.10.2017, 19:00 Uhr)

Tankboykott am 01.12.2007  mehr...

- ANZEIGE -
Zweig einklappen Tankboykott (Skryptoria, 18.11.2007, 10:45 Uhr)
 
... wenn ganz Deutschland an einem Tag nicht tankt, dann würde der Ölkonzern merken, dass sich die Deutschen nicht verarschen lassen mit den Spritpreisen.
So leid es mir tut, aber die Ölkonzerne werden vermutlich nur an einen einzigen Begriff dabei denken: Zwergenaufstand. Vermutlich kann sich kaum ein Autofahrer davon freisprechen, dass er dann eben am 30.11. volltankt, so dass er am 01.12. gar nicht zu tanken braucht.

Vorteil für die Ölkonzerne: Sie machen die Umsätze einen Tag früher.
Zweig einklappen Re[0]: Tankboykott (shakti3, 21.11.2007, 08:57 Uhr)
 das ist schon richtig, aber dennoch kann man damit zeigen, dass die Zwerge in der Lage sind gemeinsam für was einzustehen und nicht alles zu nehmen wie es halt ist.
Zweig einklappen Re[1]: Tankboykott (Skryptoria, 21.11.2007, 13:33 Uhr)
 Aber es hat keine Konsequenzen für die Ölkonzerne; darum geht es doch.

Guck mal: Stichwort Diäten-Erhöhung ist m. E. ein ganz ähnliches Feld. Da brüllt das schnöde Volk auf, dass es unverschämt ist, faselt von Selbstbedienungs-Mentalität der sog. Volks-Vertreter etc. und die hören sich das völlig relaxed an, weil sie genau wissen "Lass sie doch brüllen; in spätestens ein, zwei Wochen sind sie alle wieder ruhig!". Und was ist? Genau: Das ist! Die hätten sich genauso gut eine 100 %ige Erhöhung draufschrauben können; das Ergebnis wäre das gleiche gewesen. Nur, dass die "Genossen" noch mehr Kohle aus Kassen scheffeln würden, die eh längst leer sind.

Nichts anderes passiert bei Benzin-Preis-Erhöhungen. Und das seit Jahren. Es wird gebrüllt und das war's dann. Wirkungsvoll wäre es nur, wenn die Hälfte der Bevölkerung ihre Autos abschaffen und damit einen dauerhaften Boykott erzeugen würden. Aber damit ist wohl eher nicht zu rechnen.
Zweig einklappen Re[2]: Tankboykott (shakti3, 21.11.2007, 15:56 Uhr)
 ich denke, dass das Volk eben nicht mehr laut brüllt. in der Familie, bei Freunden, Stammtisch oder was auch immer,beschwert sich jeder und redet, aber Bundesweit etwas auf die Beine stellen, auf die Strasse gehen, Flagge zeigen, das gibt es nicht mehr oder viel zu wenig. (Vermisse halt die 60ziger 70ziger Jahre)Und wenn man bedenkt was in der ehemaligen DDR erreicht wurde, Leipzig und so....
sicher ist die Aussage "damit die Ölkonzerne das merken" unglücklich gewählt (habe den Beitrag ja auch nur so übernommen, hätte ich vielleicht nicht tun sollen)jedoch bin ich der festen Überzeugung, wenn so etwas öfter gemacht würde (und heute bei internet und so wäre ja viel mehr möglich als damals)würde mit der Zeit auch Politik und Wirtschaft gezwungen sein darüber nachzudenken. Nachzudenken über die bisher oft nur leise meckernde Bevölkerung, Ihre Macht.... Wer weiß was daraus werden könnte, wenn dieses Instrument öfter und besser genutzt würde.
Zweig einklappen Re[3]: Tankboykott (Skryptoria, 21.11.2007, 17:09 Uhr)
 
würde mit der Zeit auch Politik und Wirtschaft gezwungen sein darüber nachzudenken.
Vorausgesetzt, es hätte Konsequenzen, die den "Bemeckerten" tatsächlich weh tun. Ein Tankboykott am 1.12. bedeutet für die Ölkonzerne, dass sie ihre Einnahmen einen Tag früher im Kasten haben und für die Tankstellenbetreiber, dass sie am 1.12. auf das Bezahlen ihrer Aushilfen verzichten können. Das war's.

Weh tun würde es, wenn jeder Autofahrer z. B. einen Monat gänzlich darauf verzichtet, sein Auto zu benutzen und dem entsprechend einen Monat lang überhaupt nicht tankt. DAS würde weh tun; sowohl den Ölkonzernen wie auch den Tankstellenbetreibern.

Und? Wie sähe es mit der Umsetzung dieser Idee aus? ;o)
Zweig einklappen Re[4]: Tankboykott (Frour1980, 28.09.2017, 23:21 Uhr)
 Ach das hat doch alle skeinen Sinn wir sind das letze Glied der Kette und haben sogut wie keinen Einfluss es sei denn keiner kauft mehr Benzin aber hallo?
Zweig einklappen Re[5]: Tankboykott (Ullrike, 06.10.2017, 19:00 Uhr)
 So ein Boykott bringt gar nichts weil jeder in diesem Land ein auto benötigt. Dann sollte man wohl eher darauf achten, dass das eigene Fahrzeug möglichst wenig Benzin verbraucht, damit schützt man ganz nebenbei auch noch die Umwelt. Ich habe mir vor kurzem bei diesem Autovermieter einen sehr sparsamen Audi gekauft und spare nun bei jeder Tankfüllung: https://www.bbautovermietung.de/Autovermietung-Moenchengladb ach_22_.html

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.

http://kid.de/magazin/diskussionen/artikel23.10.2017  Zum Seitenanfang

Aktuelle Beiträge

23.10.2017
- simonep: Re[0]: Hochzeitsmenükarten
22.10.2017
- Heike81: Suche Klapphelm für meinen Soh...
21.10.2017
- Urumuch55: Re[0]: Sparen für meine zwei J...
- Lilley: Re[0]: Stromgenerator für Fest...
- Lilley: Re[2]: Espressokocher als Gesc...
- Lilley: Re[0]: Zu Weihnachten vor den ...
- Lilley: Re[0]: Reicht ein günstiges Sc...
- Lilley: Re[0]: Wasser im Pool richtig ...
20.10.2017
- luisa-marie: Re[0]: Spielhaus für die Kids
19.10.2017
- orkan27: Hochzeitsmenükarten
- Snowle: Sparen für meine zwei Jüngsten...
18.10.2017
- Gremecelues54: Wasser im Pool richtig Pflegen...
- SecteD: Zubehör für den Pool?
- Lentreg: Aufblasbarer Whirlpool richtig...
- Priketelle78: Heizung montieren?
- WolfgangV44: Lebensmittel richtig einräumen...
- JensUnger04: Kühlschrank richtig Pflegen?
- SwenoO: Kaffeemaschine richtig Pflegen...
- Lightswitch: Schüleraustausch USA - Visum?
16.10.2017
- Luelf1940: Sind Stromerzeuger mit Invert...
- Extrifformy: Stromgenerator für Festivals ...
- WolfgangV44: Gelbatterie Laden, mit welche...
- Lentreg: Reicht ein günstiges Schlagze...
- JensUnger04: Kann ein Verstärker den Klan...
- Frour1980: Lohnt sich DAB Empfang im Aut...
- Gremecelues54: Anordnung von Dipol-Lautsprec...
- myrtice92: Re[2]: Bewusstes Einkaufen
- Markanders23: Re[0]: Mit Ozongenerator gerüc...
- Snowle: Re[1]: Bewusstes Einkaufen
- Snowle: Re[0]: Bewusstes Einkaufen
- myrtice92: Bewusstes Einkaufen
- Markanders23: Re[0]: Stillstuhl
14.10.2017
- orkan27: Re[0]: Natürliche Arzneipräpar...
13.10.2017
- Wernny: Ohne was kann man in der Küche...
- snake87: Natürliche Arzneipräparate
11.10.2017
- ReneLocher: Zu Weihnachten vor den Kamin
- Kathi451965: Re[2]: Welche Heizung ist empf...
- Thalmor: Re[0]: Internetagentur für Suc...
- Veronnika: Re[0]: Bester Espressokocher T...
10.10.2017
- Heike81: Re[0]: Dates finden

 mehr Beiträge    Abo
- ANZEIGE -