Hilfe kid.de / magazin / diskussionen / eltern 

Artikel | Eltern | Server |

Elternforum

Ein Forum für alle Belange rund um Eltern und Kinder.

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 Tipps für Langeweile in der Quarantäne (Fruehlingsblume1990, 06.04.2020, 14:38 Uhr)
(5 Antworten, letzter Beitrag: 29.04.2020, 10:55 Uhr)

Halli Hallo liebe Eltern,
es ist ja schon ein Weilchen her, dass der Großteil Deutschlands unter Quarantäne gestellt wurde. Bis jetzt hat eigentlich alles sehr gut geklappt und uns ist die Decke noch nicht auf den Kopf gefallen :). Wie ist es bei euch?
Aber so langsam haben wir alle Brettspiele gefühlt 100 mal gespielt und schon sämtliche Serien auf Netflix und co. angeschaut. Was macht ihr denn so wenn euch langweilig ist? Würde mich freuen von euch zu hören.
Liebe Grüße aus dem schönen Berlin!
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: Tipps für Langeweile in der Quarantäne (Convert, 08.04.2020, 12:04 Uhr)
 Hallo,

exakt so scheint es wirklich allen zu ergehen.
Wer hätte gedacht, dass Zeit etwas so anstrengendes sein kann.
Netflix kann ich auch kaum noch sehen, da schaue ich lieber in meinen Kaminofen, kann ich nur empfehlen: https://www.ofen.de/kaminofen
Seit ich mir diesen angeschafft habe, schaue ich gerne abends einfach nur ins Feuer und lausche dem Knistern. Dazu noch ein schönes Buch und schon fühlt sich der Abend viel ausgiebiger genutzt an, als vor dem Fernseher.

Grüße
Zweig einklappen Re[0]: Tipps für Langeweile in der Quarantäne (TimoWolf, 15.04.2020, 09:43 Uhr)
 Hallo Frühlingsblume,

ich kann dich wirklich gut verstehen. Uns geht es nicht anders. Jeden Tag Tagesschau und der Blick auf ins www zum rki....das kann einen zermürben. Aus diesem Grund haben wir ein bisschen recherchiert und das hier gefunden:
https://produktking.de/10-tipps-gegen-langeweile/
Die Tipps sind wirklich cool und gut gegen Langeweile! Wir haben die Liste bald schon durch, aber das dauert noch ein wenig. Momentan sind wir alle noch fest am puzzlen! Malen nach Zahlen haben wir schon hinter uns....es hat wirklich Spaß gemacht.
Zweig einklappen Re[0]: Tipps für Langeweile in der Quarantäne (blackc0t, 22.04.2020, 14:41 Uhr)
 Hallo Leute,

aktiv bleiben ist wirklich wichtig.
Wir verbringen deswegen den Großteil der Zeit einfach im Garten. Nach erledigter Gartenarbeit, werden dann bei uns ebenso Gesellschaftsspiele gespielt.
Wir haben aber auch gemerkt, wie sehr so ein Garten zum zweiten Wohnzimmer werden kann.
Aber so richtig darauf ausgerichtet waren unsere Gartenmöbel noch nicht, deswegen haben wir noch ein paar Anpassungen vornehmen müssen.
Besonders fasziniert haben uns solche Fermob Tische, hier: https://www.hoeppelstadthaus.de/fermob/fermob-gartenmoebel/t ische.html
Wir konnten uns nur noch nicht so richtig für ein Modell entscheiden. Das Finish gefällt uns aber bei allen. Vom Kundenservice wurde uns bestätigt, dass diese Tische in keinem Fall wackeln. Optisch würde so einer den Gedanken ans zweite Wohnzimmer nur unterstützen.
Gerade muss man sich einfach den Komfort schaffen.

Herzliche Grüße
Zweig einklappen Re[0]: Tipps für Langeweile in der Quarantäne (HaraldMartin, 24.04.2020, 15:16 Uhr)
 Um etwas spezielles empfehlen zu können, müsste man wissen wie alt deine Kids sind
Zweig einklappen Re[0]: Tipps für Langeweile in der Quarantäne (VisualKey, 29.04.2020, 10:55 Uhr)
 Hallo,

man kann mit den Kindern zusammen auch sinnvolle Aufgaben im Haus erledigen!
Wir machen das schon immer so, dass wir spielerisch mit ihnen zusammen kochen, aufräumen etc. Jetzt war es mal wieder an der Zeit für eine Neugestaltung der Kinderzimmer und da haben sie auch ordentlich mitgeholfen.
Wichtig ist natürlich immer, dass man alles kindersicher gestaltet. Wir verwenden beim Streichen auch nur Farbe, die den Kindern garantiert nicht schaden kann.
Wer das nachmachen will, dem empfehle ich die StoColor Sil In: https://derfarbeimer.de/stocolor-sil-in.html
In unserem Schlafzimmer haben wir die auch benutzt, da absolut schadstofffrei und Schimmelpilz abwehrend.
So konnten die Kinder auch mal streichen ohne, dass ich mir Sorgen wegen irgendwelcher Giftstoffe hätte machen müssen.
Viele Eltern scheuen sich sehr davor, den Kindern mal verantwortungsvolle Aufgaben zu überlassen. Aber ich bin mir sicher, dass meine Kinder dadurch später einfach viel selbstständiger werden. Und ist das nicht das Beste, was man seinem Kind mitgeben kann?

Grüße

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.

//kid.de/magazin/diskussionen/eltern05.06.2020  Zum Seitenanfang

- ANZEIGE -