Hilfe kid.de / magazin / diskussionen / eltern 

Artikel | Eltern | Server |

Elternforum

Ein Forum für alle Belange rund um Eltern und Kinder.

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 Markenkleidung für Kinder sinvoll? (KatSafer, 28.03.2017, 17:56 Uhr)
(5 Antworten, letzter Beitrag: 10.10.2017, 10:17 Uhr)

Hallo Eltern,

ich stelle mir immer wieder die Frage, soll ich die unserem Sohn (Ben, 18 Monate alt) Markenkleidung kaufen oder nicht?

Ich denke in den günstigen ist mit großer Sicherheit viel mehr Chemie drinnen als bei den teuren. Außerdem ist es mir nicht egal unter welchen Bedingungen die Kleidung produziert wurde. Was bringt es mir wenn Ben eine Jeans für 4,95€ an hat und dafür ein anderes Kind 12 oder 14 Stunden arbeiten muss. So etwas möchte ich nicht unterstützen. Ich finde außerdem die Markenkleidung sieht oft viel süßer aus ;)

2:0 für Markenkleidung bei mir!
Wie seht ihr das? Kauft ihr Markenkleidung oder eher günstige? Die Kinder wachsen ja schneller als Radischen :), eine Freundin aus der Stadt hat letztens erzählt sie hätte bei kindoo Markenkleidung geliehen. Dachte mir ich hab mich verhört, seit wann kann man Kinderkleidung leihen? War auf der Seite von kindoo und habe mich mal umgeschaut. Tolle Marken haben die, vor allem mein Lieblingsmarke Steiff. Generell haben die für Jungs tolle Sachen https://www.kindoo.de/jungen/ könnte alles nehmen. Ich glaube ich werde es mal ausprobieren und mal selber testen, ob es besser ist als kaufen und wieder verkaufen.

Markenkleidung bei eurem Kind - Ja oder eher Nein?

ganz viele Grüße Kat.
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: Markenkleidung für Kinder sinvoll? (Calown, 07.04.2017, 13:24 Uhr)
 finde es sinnlos. Ja gute Qualität, aber nicht nach Namen gehen, sondern nach Inhalt.
Zweig einklappen Re[0]: Markenkleidung für Kinder sinvoll? (InesK, 10.04.2017, 11:52 Uhr)
 Hm, also ich habe die Kleinen immer nur in Sachen 2. Hand gesteckt. Da stimmen für mich Qualität, Moral & PREIS. Die Lütten wachsen ja auch soo schnell aus den Sachen raus!

Kinderkleidung zu borgen finde ich schwierig, Leihgaben gehören schließlich pfleglich behandelt, und ob ein 18-Monatiges dem so nachkommen kann... Fraglich!

Bei uns jedenfalls gab es nach einmal Tragen immer ein halbes Dutzend Gras- o. Sabberflecken auszuwaschen.
Zweig einklappen Re[0]: Markenkleidung für Kinder sinvoll? (Lilley, 29.05.2017, 23:30 Uhr)
 Auch wenn ich mein Kind immer gern supi schick anziehen möchte, finde ich Markenkleidung bei diesem schnellen Wachstum übertrieben. Letztendlich kommt es darauf an, wie viel Geld man zur Verfügung hat.
Zweig einklappen Re[1]: Markenkleidung für Kinder sinvoll? (Bieggie, 10.09.2017, 20:47 Uhr)
 Ich würde auch keine Markenkleidung für Kinder kaufen und einfach noch ein wenig die Zeit genießen, bevor sie selbst über solche unwesentlichen Dinge nachdenken.
Zweig einklappen Re[0]: Markenkleidung für Kinder sinvoll? (Derpington, 10.10.2017, 10:17 Uhr)
 Ich finde Markenkleidung sehr wichtig, vor allem im Babyalter und im Kindergarten, denn nur daran kann man erkennen, ob die Kinder cool sind und die Eltern sich wirklich um die Kinder kümmern.

Man sollte auch darauf achten, dass man nicht nur Markenschuhe oder eine Markenjacke trägt, alle Kleidungsstücke sollten von einem namhaften Hersteller sein.

Je früher man lernt, dass nur die Leute anerkannt werden, die Markenklamotten tragen, desto besser.

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.

http://kid.de/magazin/diskussionen/eltern23.10.2017  Zum Seitenanfang

Aktuelle Beiträge

23.10.2017
- simonep: Re[0]: Hochzeitsmenükarten
22.10.2017
- Heike81: Suche Klapphelm für meinen Soh...
21.10.2017
- Urumuch55: Re[0]: Sparen für meine zwei J...
- Lilley: Re[0]: Stromgenerator für Fest...
- Lilley: Re[2]: Espressokocher als Gesc...
- Lilley: Re[0]: Zu Weihnachten vor den ...
- Lilley: Re[0]: Reicht ein günstiges Sc...
- Lilley: Re[0]: Wasser im Pool richtig ...
20.10.2017
- luisa-marie: Re[0]: Spielhaus für die Kids
19.10.2017
- orkan27: Hochzeitsmenükarten
- Snowle: Sparen für meine zwei Jüngsten...
18.10.2017
- Gremecelues54: Wasser im Pool richtig Pflegen...
- SecteD: Zubehör für den Pool?
- Lentreg: Aufblasbarer Whirlpool richtig...
- Priketelle78: Heizung montieren?
- WolfgangV44: Lebensmittel richtig einräumen...
- JensUnger04: Kühlschrank richtig Pflegen?
- SwenoO: Kaffeemaschine richtig Pflegen...
- Lightswitch: Schüleraustausch USA - Visum?
16.10.2017
- Luelf1940: Sind Stromerzeuger mit Invert...
- Extrifformy: Stromgenerator für Festivals ...
- WolfgangV44: Gelbatterie Laden, mit welche...
- Lentreg: Reicht ein günstiges Schlagze...
- JensUnger04: Kann ein Verstärker den Klan...
- Frour1980: Lohnt sich DAB Empfang im Aut...
- Gremecelues54: Anordnung von Dipol-Lautsprec...
- myrtice92: Re[2]: Bewusstes Einkaufen
- Markanders23: Re[0]: Mit Ozongenerator gerüc...
- Snowle: Re[1]: Bewusstes Einkaufen
- Snowle: Re[0]: Bewusstes Einkaufen
- myrtice92: Bewusstes Einkaufen
- Markanders23: Re[0]: Stillstuhl
14.10.2017
- orkan27: Re[0]: Natürliche Arzneipräpar...
13.10.2017
- Wernny: Ohne was kann man in der Küche...
- snake87: Natürliche Arzneipräparate
11.10.2017
- ReneLocher: Zu Weihnachten vor den Kamin
- Kathi451965: Re[2]: Welche Heizung ist empf...
- Thalmor: Re[0]: Internetagentur für Suc...
- Veronnika: Re[0]: Bester Espressokocher T...
10.10.2017
- Heike81: Re[0]: Dates finden

 mehr Beiträge    Abo
- ANZEIGE -