Hilfe kid.de / magazin / diskussionen / eltern 

Artikel | Eltern | Server |

Elternforum

Ein Forum für alle Belange rund um Eltern und Kinder.

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 Umzugsunternehmen beauftragen - Was beachten? (reni6, 20.06.2018, 10:30 Uhr)
(2 Antworten, letzter Beitrag: 22.06.2018, 10:40 Uhr)

Hallo!

Bin gerade dabei unseren Umzug Ende Juli zu planen. Das Haus ist dann endlich fertig und wir können rein! :) Wir möchten in jedem Fall ein Umzugsunternehmen beauftragen, ist einfach bequemer und weniger stressig. Ist ja ohnehin mehr als genug zu tun sonst. Da ich aber immer wieder schwindelige Gesichten über Umzugsunternehmen höre und lese, wollte ich fragen, was man bei der Beauftragung eines solchen unbedingt beachten sollte, damit auch alles glatt läuft? :)
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: Umzugsunternehmen beauftragen - Was beachten? (ElfrunHuhn, 20.06.2018, 11:39 Uhr)
 Mit einem Umzugsunternehmen hast du überhaupt keinen Stress und kannst dich praktisch ins gemachte Nest legen.

Ich kann dir die Firma Herlitz-Umzüge uneingeschränkt empfehlen: https://www.herlitz-umzuege.de/de/glossar/umzugsservice-muen chen/ da läuft alles garantiert glatt, versprochen. Die erstellen dir ein Angebot, was auf deine speziellen Anforderungen maßgeschneidert ist.

Damit du keine bösen Überraschungen erlebst, kannst du dir auf der Seite ganz leicht, schon mal vorab, online den Preis ausrechnen. Du findest dort jede Menge Tipps und Tricks, was man beim Umzug beachten sollte, sogar Tipps um Steuern zu sparen! Etliche Fragen und Antworten zum Umzug werden dort geklärt, du findest dort zahlreiche positive Kundenbewertungen, hast immer sofort einen freundlichen Ansprechpartner am Telefon und kannst dich auch zurückrufen lassen.

Die haben sogar ihre eigens speziell angefertigten Umzugskartons, haben auch schon über 125 Jahre Erfahrung als professionelles Umzugsunternehmen.

Zweig einklappen Re[0]: Umzugsunternehmen beauftragen - Was beachten? (Lerby, 22.06.2018, 10:40 Uhr)
 Hallo!

Das ist auf jeden Fall eine gute Entscheidung, also ein professionelles Unternehmen zu beauftragen. Immerhin gibt es da sicher viel zu tun, und denn Stress will man sich ja auch nicht antun. Nicht nur psychisch sondern auch physisch kann ein Umzug belastend sein. Fällt dabei noch Müll zur Entsorgung an, muss man dann auch mit dem eigenen Fahrzeug selber darum kümmern. Und der Großteil der Menschen hat keinen großen PKW zuhause. D.h. man müsste mehrmals hin und her fahren, und belastet so auch die Umwelt.

Wenn du einen Umzugsdienst suchst, würde ich dir nicht empfehlen, den (anscheinend) billigsten und erstbesten zu beauftragen. Diese werben zwar damit, aber oftmals befinden sich dahinter versteckte Kosten. Wenn du im Internet recherchierst, achte darauf, dass alle Kontaktinformationen des Unternehmens vorhanden sind. Außerdem würde ich mit dem Unternehmen alles genau absprechen, d. h. WANN, WO, WIE, WAS. Und das alles schriftlich festhalten lassen.
Das waren jetzt mal die grundlegendsten Sachen. Für weitere Tipps, kannst du dich hier informieren: https://raeumungen.at/kellerraeumung-wien/
Die sind ein Anbieter für alles, von Umzug bis zur Räumung und Entsorgung, d.h. sie sind vom Fach und haben für alles gute Tipps parat.

Hoffe, dass dir das weiterhelfen wird.

LG

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.

//kid.de/magazin/diskussionen/eltern25.09.2018  Zum Seitenanfang

Aktuelle Beiträge

24.09.2018
- ehremann: Re[0]: Was ist ein Flap Steak?...
- LSchulz: Re[0]: Schüler für Datenschutz...
- LSchulz: Re[0]: Omi von Sport überzeuge...
- LSchulz: Re[0]: Was kann der ewige Durc...
- LSchulz: Re[0]: Geschenk für 18 Jährige...
- LSchulz: Re[0]: Abnehmen mit Reis?
- LSchulz: Re[0]: Wo bekomme ich Kabeldur...
23.09.2018
- reni6: Was ist ein Flap Steak?
21.09.2018
- Drakredzur: Re[0]: Wo bekomme ich Kabeldur...
20.09.2018
- LSchulz: Re[0]: Geburtstagsrede für den...
- UlrikeRoemer: Wo bekomme ich Kabeldurchführu...
- Drakredzur: Re[0]: Tod
19.09.2018
- henri0: Re[0]: Geburtstagsrede für den...
- lenawal007: Geburtstagsrede für den Chef
- UlrikeRoemer: Wo finde ich kindergerechte In...
- golda88: Tod
18.09.2018
- Mel185: Warzen bei Kleinkind
- UlrikeRoemer: Wo würdet ihr euch in Österrei...
- UlrikeRoemer: Wo könnte ich einen Stein Pizz...
17.09.2018
- KatinkaMaus: Re[0]: Badminton spielen
- Dimitar: Re[0]: Geschenk für 18 Jährige...
16.09.2018
- JakobAllo: Re[0]: Infrarotheizung im Kind...
- Ule78: Erhalten Beamte Baukredit?
15.09.2018
- Dimitar: Re[0]: Abnehmen mit Reis?
14.09.2018
- TamaraKoenigshofer: Urlaub mit dem Kind im Biotopv...
13.09.2018
- orkan27: Re[1]: Geschenk für 18 Jährige...
- snake87: Re[0]: Geschenk für 18 Jährige...
- orkan27: Geschenk für 18 Jährigen?
- Lerby: Re[0]: Omi von Sport überzeuge...
- lenawal007: Re[0]: Schüler für Datenschutz...
- Poompor: Re[1]: Garagentor
- vronilein50: Schüler für Datenschutz sensib...
12.09.2018
- Sabienchen2: Omi von Sport überzeugen
- Barnessi: Re[0]: Was kann der ewige Durc...
- SupiPapi87: Re[0]: Abnehmen mit Reis?
- SupiPapi87: Re[0]: Kind zu anhänglich?
- TamaraKoenigshofer: Günstige Raumklimamessung für ...
11.09.2018
- kiddiCool: Re[0]: Mitarbeitern zu mehr Mo...
- Raka: Badminton spielen
- Lari_Nussbaum: Re[0]: Mitarbeitern zu mehr Mo...

 mehr Beiträge    Abo
- ANZEIGE -