Hilfe kid.de / magazin / diskussionen / eltern 

Artikel | Eltern | Server |

Elternforum

Ein Forum für alle Belange rund um Eltern und Kinder.

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 Hartes Studium ohne Hilfe? (athko, 20.05.2020, 11:28 Uhr)
(1 Antwort, letzter Beitrag: 25.05.2020, 09:07 Uhr)

Hallo Eltern!

Ich mache mir langsam große Sorgen um meinen Sohn. Er studiert Lehramt für Sport und Englisch. Im ersten Semester lief noch alles problemlos. Mittlerweile hat er ziemlichen Stress, den wöchentlichen "Workload" zu stemmen. Das gesamte Semester wird außerdem digital ablaufen, was ihm noch mehr Aufgaben für zu Hause beschert. Den Sommer wird er wohl mit Haus- und Seminararbeiten verbringen. Echt hart... Würde ihm gerne helfen, aber das geht beim Thema Studium einfach nicht.

Wie meistern eure Kinder ihr Studium?
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: Hartes Studium ohne Hilfe? (mailor, 25.05.2020, 09:07 Uhr)
 Studieren ist leider kein Zuckerschlecken. Ich kann mich noch gut an meine Zeit erinnern, als teilweise in den Semesterferien mehrere Hausarbeiten geschrieben werden mussten oder ich im Sommer die Sprachkurse besuchen durfte, während andere am See lagen. Man muss dort kontinuierlich arbeiten und eine gewisse Disziplin aufbringen. Das ist auch später wichtig fürs Berufsleben. Grundsätzlich ist auch eine nicht bestandenen Klausur oder schlechte Hausarbeit kein Beinbruch. Wichtig ist nur, dass man am Ball bleibt, auch wenn es einem scheinbar über den Kopf wächst.

Und wenn alle Stränge reißen kann man sich immer noch bei der ein oder anderen Hausarbeit helfen lassen. Schau mal hier zum Beispiel: https://www.ghost-and-write.de/ghostwriter/hausarbeit/ ... kostet zwar einiges aber dafür verschafft man sich erstmal wieder Luft zum atmen. Sollte vielleicht nur noch zur Gewohnheit werden ;)

LG


Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.

//kid.de/magazin/diskussionen/eltern02.06.2020  Zum Seitenanfang

- ANZEIGE -