Hilfe kid.de / magazin / diskussionen / eltern 

Artikel | Eltern | Server |

Elternforum

Ein Forum für alle Belange rund um Eltern und Kinder.

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte loggen Sie sich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 Erfahrungen mit Keramikkronen bei Kindern? (Sabienchen2, 05.08.2020, 10:13 Uhr)
(4 Antworten, letzter Beitrag: 05.08.2020, 11:27 Uhr)

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter hat leider meine schlechten Zähne geerbt und braucht jetzt, mit ihren 14 Jahren, schon ihre erste Krone. Früher war es ja normal, die Kronen aus Amalgam zu machen, die wurden dann ja auch von der Krankenversicherung übernommen und alles war wieder gut. Da Amalgam aber schädlich sein soll und Krebs fördern soll bzw. auch einfach unschön aussieht, wollte ich mich einmal bei euch erkundigen, ob ihr vielleicht eine Alternative kennt.

Habe mal was von Keramikkronen gehört, kenne aber in meinem Bekanntenkreis niemanden, der solche Kronen hat. Kommen halt doch aus einer anderen Generation.
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: Erfahrungen mit Keramikkronen bei Kindern? (lenawal007, 05.08.2020, 10:33 Uhr)
 Hey Sabienchen2! Also ich bin anscheinend nicht viel älter als du, denn ich komme auch noch aus der Zeit, wo man nach einer Behandlung an den Zähnen einfach Amalgam eingesetzt bekommen hat. Es ist nicht das schönste Material, aber da meistens die Backenzähne oder die Zähne dahinter betroffen sind, sieht das eh fast keiner. Dass Amalgam krebsfördernd ist, ist aber nichts Neues, das ist schon seit Jahren bekannt, weshalb Wissenschaftler immer wieder neue Materialien testen.

In den letzten Jahren hat vor allem Keramik einen Aufschwung erlebt.

Ich selbst habe keine Keramikkronen, meine Schwester hat sich jedoch eine Keramikkrone machen lassen und ich kann dir sagen: es sieht toll aus! Man sieht das überhaupt nicht, wenn man nicht genau weiß, wo sich die Krone befindet. Ob das Material auch für Kinder geeignet ist, das weiß ich nicht 100%ig. Würde jetzt aber keinen Grund sehen, warum es nicht passend sein sollte.
Zweig einklappen Re[0]: Erfahrungen mit Keramikkronen bei Kindern? (kiddiCool, 05.08.2020, 11:00 Uhr)
 Keramikkronen bei Kindern sind heutzutage eigentlich schon Gang und Gebe. Keramik ist ein wirklich tolles Material, da es höchst antibakteriell ist und deshalb das Eindringen von Bakterien in die Zahnzwischenräume verhindert. Zahnfleischentzündungen und sonstige Beschwerden sind dann viel seltener, da Keramik passgenau angefertigt werden kann.

Ich war erst letztens bei unserem Zahnarzt im Ort und der hat meiner Tochter eine ganz tolle Keramikkrone in Minuten angefertigt. Als ich fragte, wie das so schnell gehen könne, meinte er, dass es an der CEREC-Technik liege. Kennst du diese Technik? Ich habe davor davon noch nie was davon gehört.
Zweig einklappen Re[1]: Erfahrungen mit Keramikkronen bei Kindern? (Sabienchen2, 05.08.2020, 11:13 Uhr)
 Hi, ich bin es noch einmal,

ok jetzt bin ich beruhigt - da heutzutage ja alles als krebsfördernd eingestuft wird, wusste ich nicht, wie viel ich auf das geben kann. Aber jetzt tendiere ich jedenfalls zu einer Keramikkrone für meine Tochter, sieht ja auch viel schöner aus. Wisst ihr, ob das eigentlich von der Versicherung übernommen wird, zumindest ein Teil? Oder muss ich dafür gänzlich selbst aufkommen?

CEREC davon habe ich noch nie etwas gehört. Was ist das denn genau? Und du sagst, die Krone war innerhalb kürzester Zeit fertig? Wie geht denn das, der Abdruck vom Zahn muss doch hart werden, bevor die Krone eingesetzt werden kann, oder?
Zweig einklappen Re[2]: Erfahrungen mit Keramikkronen bei Kindern? (kiddiCool, 05.08.2020, 11:27 Uhr)
 CEREC steht für CEreamic REConstruction - also keramische Rekonstruktion. Das hat mir mein Zahnarzt zumindest so erklärt und meinte, ich solle mich doch einmal hier einlesen, wie das Ganze funktioniert, bevor ich der Behandlung zustimme: https://www.dr-dent-luenenbuerger.de/leistungen/cerec-kerami kkronen/. Mit einer Art Kamera wird das Gebiss "gefilmt" wird und dann das Bild am Computer angezeigt. Vom Computer wird es dann in eine Maschine weitergeschickt und die "druckt" den Zahnersatz. Bei meinem Zahnarzt in Ibbenbüren konnte ich dabei sogar zusehen!

Meine Tochter musste keinen langwierigen Zahnabdruck machen und innerhalb einer Stunde war die Behandlung auch schon wieder vorbei. Echt flott ist das gegangen, kann ich dir nur empfehlen. Außerdem treten allergischen Reaktionen (anders als bei Amalgam) deutlich weniger oft auf, was mir ein sicheres Gefühl gegeben hat.

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister.

//kid.de/magazin/diskussionen/eltern01.10.2020  Zum Seitenanfang

Aktuelle Beiträge

29.09.2020
- Martinn: Suche Flur-Möbel - wer hat Tip...
- lenawal007: Re[0]: Zigaretten selbst stopf...
- reni6: Zigaretten selbst stopfen?
- lenawal007: Re[0]: Zigaretten selbst stopf...
- reni6: Zigaretten selbst stopfen?
- Ammoniak: Grasflecken in der Kleidung
22.09.2020
- Lerby: Re[0]: Geschenk für den Kinder...
- vronilein50: Geschenk für den Kindergeburts...
- InesK: Re[0]: Kindergeburtstag würzen...
21.09.2020
- MaterMea: Kindergeburtstag würzen
- henri0: Re[0]: Wie reinige ich meine T...
- Lerby: Wie reinige ich meine Terrasse...
- Crusieee: Re[0]: Hilfe! - mein Kind hat ...
- Crusieee: Re[0]: Geschenk für Vater??
- Daraaf: Re[0]: Neues Hobby
- Urumuch55: Geschenk für Vater??
19.09.2020
- Ammoniak: Re[0]: Fitnessbänder besser al...
17.09.2020
- InesK: Re[0]: Geschenk zum Jubiläum
- Snowle: Re[0]: Laptop für Homeschoolin...
- myrtice92: Re[0]: Laptop für Homeschoolin...
16.09.2020
- MaterMea: Geschenk zum Jubiläum
- Theapoes: Re[0]: Den Dachboden für die K...
- Snowle: Re[0]: Laptop für Homeschoolin...
- Theapoes: Re[0]: Laptop für Homeschoolin...
15.09.2020
- myrtice92: Laptop für Homeschooling?
- Ule78: Lohnt sich das Bausparen heute...
- Ule78: Lohnt sich das Bausparen heute...
14.09.2020
- ehremann: Re[0]: Apache Kafka für Smart-...
- henri0: Apache Kafka für Smart-Home ve...
- InesK: Re[0]:
- Ammoniak: Re[0]: Smartphone für die Kind...
12.09.2020
- MatsL: Re[1]: Neues Hobby
- MatsL: Re[0]: Wie Gewürze zerkleinern...
- MatsL: Re[0]: Hat jemand von euch die...
- Veronnika: Hat jemand von euch die gleich...
11.09.2020
- MaterMea:
- Ammoniak: Re[0]: Den Dachboden für die K...
10.09.2020
- Ammoniak: Re[0]: LED Lampen für das Kind...
08.09.2020
- vronilein50: Re[0]: Was macht Kunststofffen...
- Bibi137: Re[0]: Antitranspirante

 mehr Beiträge    Abo
- ANZEIGE -